Marseille Tarot

Es ist das rätselhafteste Deck und das mit der größten Geschichte sowie das beliebteste der Welt, gleich nach dem ägyptischen, das ebenfalls populär wurde, obwohl die interessanteste Version, die am längsten gedauert hat, der aktualisierte Nicolas ist Conver. 1760. Im Nicolas-Tarot befanden sich praktisch alle anderen Versionen des Marseille-Tarots.

Dieses Tarot ist eines der traditionellsten, seine Illustrationen sind mittelalterlich und seine Nummerierung in römischen Ziffern und die Namen jeder Karte sind in Französisch am unteren Rand jeder Karte geschrieben.

Kostenlose Tariflesung in Marseille

Sie müssen nur drei Klicks auf die Karten auswählen, um Ihre Lesung anzuzeigen. Der erste Brief erzählt uns von der Vergangenheit, der zweite von der Vergangenheit und der dritte von dem, was passieren könnte.

Bitte wählen Sie drei Karten aus

◁ Der Narr ▷

Der Narr ist eine besorgniserregende und unvorhersehbare Karte. Es ist die einzige Karte des Decks, die keine Nummer trägt. Traditionell wird ihr aber die Nummer 22 zugeordnet. Der Narr steht für jemanden, der sich vorwärtsbewegt, ohne dabei wirklich ein Ziel zu verfolgen, quasi erratisch. In Gefühlsangelegenheiten kann der Narr Ihnen den Weg der Leidenschaft öffnen, aber Vorsicht: Folgen Sie ihm nicht zu lange! Für den Beruf kann diese Karte sowohl eine Periode des Treibenlassens als auch einen genialen Einfall symbolisieren!

◁ Der Narr – Umgekehrte Position ▷

Der Narr ist insofern gefährlich, als dass er für Irrationalität steht. Diese kann zwar manchmal gut sein, sie kann Sie aber auch auf den falschen Weg bringen, oder ganz einfach bewirken, dass Sie sich in einem Meer der Ungewissheit verlieren.

◁ Der Magier ▷

Der Magier eröffnet das große Blatt des Tarots. In diesem Sinne symbolisiert er oft den Ausgangspunkt von etwas. In der Liebe bedeutet er die Möglichkeit einer neuen Begegnung oder aber Veränderung in einer bestehenden Beziehung. Im Berufsleben steht er für die Entstehung einer neuen Idee, eines Projekts oder der Lösung eines Problems. Es ist ein positives Arkan und kündigt die Weiterentwicklung von Materie und Geist an.

◁ Der Magier – Umgekehrte Position ▷

Der Magier ist ein Spieler, ein Illusionist…. So wie er Bewegung und Kreativität positiv zum Ausdruck bringt, kann er auch Vergeblichkeit, Spekulation, oder Lügen ausdrücken, um seine Ziele zu erreiche

◁ Der Teufel ▷

Die fünfzehnte Karte des Tarots ist keine andere als der Teufel! Eine faszinierende Persönlichkeit, die starke Instinkte hervorruft. Die Energie, die von dieser Arkane ausgeht, kann positiv sein, wenn sie richtig kanalisiert wird. In Herzensangelegenheiten symbolisiert sie unstillbares Verlangen, zerstörerische Leidenschaft oder eine vorübergehende heftige Beziehung.

◁ Der Teufel – Umgekehrte Position ▷

Der Teufel, Symbol der Versuchung und des Triebes, ist eine Karte, die uns sehr herunterziehen kann…. Der Teufel ist Indikator für zweifelhafte, mehr oder weniger ungesunde, schädliche Situationen, einen problematischen Einfluss auf andere, unkontrollierte Macht, Unordnung und Beeinträchtigung. Kurzum, eine höllische Karte!

Mischen
Alle Karten umdrehen

Das mystische und mächtige Tarot von Marseille

Das Tarotdeck besteht aus Major und Minor Arcana und ist weltweit bekannt und wird damit praktiziert. Sein Ursprung ist nicht sehr klar, da viele Länder seine magische und mystische Symbolik verwendeten. Es gibt unzählige Theorien, aber keine weist eindeutig auf den Ursprung des Tarot hin.

Das Tarot ist nicht nur mit Wahrsagerei verbunden, sondern auch, um den Menschen mit Weisheit zu verbinden. Esoterische Menschen nutzen das Tarot, um ihre Kommunikation zu erleichtern und präzisere Antworten von der spirituellen Ebene zu erhalten.

Die Bedeutung der Tarotkarten ist mit alltäglichen Situationen verbunden, da sie Botschaften (direkt oder indirekt) enthalten, die nach ihrer Interpretation bei unserer Entwicklung und unserem Wachstum auf der Suche nach unserem tiefen Inneren helfen. Jede Zahl oder Figur symbolisiert einen Aspekt des menschlichen Bewusstseins oder eine Lebenserfahrung.

Das Tarot besteht aus insgesamt 78 Karten, von denen 22 Major Arcana und 56 Minor Arcana sind (unterteilt in vier Farben mit jeweils 14 Karten).

Es gibt einen Buchstaben des „Verrückten“, der je nach gedruckter Ausgabe mit „0“ oder „22“ nummeriert wird oder möglicherweise nicht einmal nummeriert ist. Das Rektum der 56 Karten ist das Minor Arcana, das wiederum in 4 14er-Gruppen unterteilt wird.

Was sind die Haupt-Arcana des Tarot?

Die 22 Buchstaben, aus denen diese Gruppe besteht, sind die wichtigsten, und wie der Name schon sagt: Sie drücken die größten Geheimnisse mit einer tiefgreifenden Lehre aus, in die wir uns nicht in ihren Verlauf und einen Teil von uns und unserer Natur einmischen können verstanden und offenbart.

Die Major Arcana werden auch Triumph genannt und üben im Moment ihres Lesens großen Einfluss aus, da ihre Energien Bedeutungen spiritueller Suche haben und psychologische Aspekte unserer Persönlichkeit darstellen.

Interaktives Marseille Tarot
Tarot Lesung Marseille – Major Arcana

Karten der kleinen Arkana des Tarot von Marseille

Die Moll-Arcana sind die 56 verbleibenden Karten des Decks, die, wie bereits erwähnt, in vier Gruppen unterteilt wurden, von denen drei mit römischen Ziffern, Zauberstäben, Bechern und Schwertern nummeriert sind und die andere nicht nummerierte Gruppe die Goldmedaillen. und es gibt noch einen Rest des Decks, bei dem es sich um die Ehrungen oder Figuren handelt. Dies sind 14 Karten, die wie folgt angeordnet sind: die Wagenheber, die Pferde, die Königinnen und die Könige mit insgesamt 78 Karten.

Minor Arcana Interactive
Marseille Tarot Spread – Minor Arcana

Bedeutung der 4 Gruppen von Kartenanzügen in der Moll-Arcana

  • Oros , ein Brief mit einer sehr starken Autorität, lässt Geld und Engagement für etwas oder jemanden ahnen und vor allem erzählt er über die Gesundheit einer Krankheit oder etwas Vorübergehendes. Er kann auch über dominante Menschen mit materiellen und elenden Interessen sprechen.
  • Zauberstäbe oder Zauberstäbe sprechen zu uns von Stärke, Ahnungen, Autorität und Arbeit, wie Klee und Keulen. Er erzählt uns auch über das Land, die Männlichkeit der Menschen und ihre schlechte Aggressivität.
  • Schwerter bedeutet Bewegung, Krieg, für etwas mit Mut kämpfen, um etwas gerecht zu werden, aber Vorsicht, diese Karte ist von Heuchelei, Gier und letztendlich sehr schlechten Vorzeichen.
  • Cups , ganz im Gegenteil zum vorherigen Liebesbrief, Freude ist ein Brief, der zu uns von Barmherzigkeit und Glauben spricht, sehr optimistisch ist und von viel Großzügigkeit um uns herum spricht.

Die Tarotkarten von Marseille haben je nach Gruppe männliche oder weibliche Eigenschaften, je nach Farbe usw.

Die weiblichen Karten tragen die römischen Ziffern II, IV, VI, VIII.

Männliche Karten tragen die römischen Ziffern III, V, VII, IX und jede Karte mit ihrer Nummer hat folgende Bedeutung:

  • AS (I) diese Buchstaben stellen die Anfänge dar, eine Person mit Entschlossenheit und Impuls in etwas, das mit viel Mühe beginnt.
  • Zweitens (II) warnt es uns vor Gleichgewicht und Enttäuschung. Wenn es in der Lesung erscheint, sagt es uns, dass wir nicht weitermachen können, solange das Gleichgewicht nicht stimmt.
  • Tres (III) erzählt uns von dem Einfluss, den manche Menschen in unserem Leben auf viele Aspekte wie Arbeit, Emotionen usw. haben. Dieser Brief bezieht sich vor allem auf die Kommunikation, wie wir gesehen haben.
  • Tabelle (IV) zeigt uns, dass die Zeit gekommen ist, sich auszuruhen und anzuhalten, um später dort fortfahren zu können, wo wir aufgehört haben.
  • Fünfer (V) sind negative Buchstaben, die uns über Negativität, Verluste, Kämpfe usw. informieren. Was wir im Leben sehen müssen.
  • Sechser (IV) zeigen an, dass es ein großes Wachstum gibt, dass wir jedes Hindernis überwinden werden, das uns in den Weg gestellt wird, und dass wir Vertrauen in uns selbst gewinnen und alle Hindernisse überwinden werden, die uns präsentiert wurden und werden.
  • Sieben (VII) sind Briefe, die uns sagen, dass wir an uns selbst und an die Welt um uns herum glauben müssen. Es geschehen Dinge, von denen wir nicht wissen, warum, aber wir müssen uns keine Sorgen um das Vertrauen in uns selbst machen, und die Wahrheit wird helfen wir reparieren es.
  • Acht (VIII) sind Briefe, die uns über die Arbeit und die bestehenden Veränderungen berichten. Wenn wir unsere Ziele erreichen wollen, müssen wir diese Veränderungen unserem Leben geben
  • Neun (IX), diese Briefe erzählen uns von Reibereien zwischen Menschen, Dinge werden passieren, die einige von uns mehr mögen als andere.
  • Zehn (X), die Götter verkünden, dass ein Zyklus zu Ende geht, sie erzählen uns von den Vor- und Nachteilen, die wir infolge von Überarbeitung hatten, die je nach Farbe der Karten, die herauskommen, positiv oder negativ sein werden.